Therapien & Coaching

Wie kann ich mir den Ablauf einer Therapie vorstellen? Was erwartet mich?

Nachdem Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu mir aufgenommen haben, schicke ich Ihnen einen Brief mit genaueren Informationen über mein Therapiekonzept und die Rahmenbedingungen einer gemeinsamen Arbeit. Das ist mir wichtig, weil mein Konzept ein besonderes ist und sich in Inhalt und Struktur abhebt von der im kassenärztlichen Rahmen sonst üblichen Vorgehensweise.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, vereinbare ich schnellstmöglich einen Termin mit Ihnen.

In den ersten zwei bis drei Gesprächen lernen wir uns kennen und ich mache mir einen Eindruck davon, in welcher Weise ich Sie am besten unterstützen kann. Sie sollen sich wirklich gut aufgehoben bei mir fühlen. Erst dann leiten wir die Antragsstellung bei Ihrer Krankenkasse bzw. Versicherung ein.

Die eigentlichen Therapiesitzungen finden zunächst wöchentlich, später in zunehmend größeren Abständen statt. In der Regel begleite ich meine Klienten über einen Zeitraum von ca. einem ¾ bis 1 Jahr. Falls erforderlich, sind Therapieverlängerungen möglich.

Damit Sie Ihre Ziele erreichen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Termine zuverlässig wahrnehmen können. Sie haben in meiner Praxis keine Wartezeiten - in der vereinbarten Zeit stehe ich nur für Sie zur Verfügung.

Entscheidend für den Therapieerfolg ist natürlich auch, dass Sie die Bereitschaft mitbringen, sich auf den therapeutischen Prozess einzulassen und aktiv mitzuwirken. Denn Sie sind der Experte für sich und kennen im Innersten die Lösungen.

"Die Mitte, die ich nicht finde, kennt mein Unbewusstes" (W.H. Auden) - Ich bin nur dazu da, Ihnen die Wege zu Ihrer Mitte zu zeigen.

 

Nach oben